Zur Person Beowulf von Prince

Herr Beowulf von Prince ist von Beruf Forstoberinspektor. Er hat als Beamter einen Eid auf die Einhaltung des Grundgesetzes, damit auf die Einhaltung des ordre public/Landesrecht und die Einhaltung der völkerrechtlichen Verträge geleistet.

Gleich zu Beginn seines Berufes musste Herr Beowulf von Prince einen Schneebruch und anschliessende Borkenkäferkalamität bewältigen. Herr von Prince hat die beste aller Probezeitbeurteilungen erhalten und sollte eine steile Karriere in der Verwaltung machen. Aber dazu hatte Herr von Prince nicht Forstwirtschaft studiert. Herr von Prince hatte dann noch eine Eisregenkatastrophe, eine Windwurfkatastrophe und einen der grössten Waldbrände zu bewältigen. Statt 4 Arbeiter musste Herr von Prince bis zu 40 Arbeiter einteilen. In nur 15 Jahren hat Herr von Prince das Berufssoll von 45 Jahren geleistet. Daneben hat Herr von Prince mit seiner Frau einen land- und forstwirtschaftlichen Betrieb aufgebaut, mit zwei polnischen GmbHs. Schliesslich erlitt Herr von Prince berufsbedingt einen Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule und musste in Frühpension.

 

Im Jahr 2004 setzte die politische Verfolgung ein.

 

Der weitere Lebenslauf ist auch in der Klage am Strafgerichtshof in Den Haag, Seite 16, Randziffer 87


Download
6IStGH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 240.8 KB
Download
IStGH engl. 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 228.0 KB