Verfassung für Deutschland

DER grösste Betrug der Menschheits-geschichte

- Und was Hinter der kulisse Corona wirklich abläuft -

Schreiben an die niederländischen Landwirte vom 17. Juli 2022

brief boerenactiegroep 17 juli 22

Letter to the Dutch Farmers 17. July 2022

Download
Schreiben an die niederländischen Landwi
Adobe Acrobat Dokument 135.2 KB
Download
brief boerenactiegroep 17 juli 22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 120.2 KB
Download
Letter to Dutch farmers 17. July 2022.pd
Adobe Acrobat Dokument 128.4 KB

Musteranschreiben

 

Hier: Mitteilung der besseren Steuerverwendung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

erste Aufgabe jedes Beamten und jedes Richters ist es ein faires Gerichtsverfahren vor unabhängigen und unparteiischen Richtern zu gewährleisten.

 

Ohne das Recht auf ein faires Gerichtsverfahren vor unabhängigen und unparteiischen Richtern bis in die letzte Instanz hat man kein Recht, weil man es nicht durchsetzen kann.

 

Am Internationalen Gerichtshof in Den Haag ist Herr Georg Nolte Richter und an dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag Herr Bertram Schmitt. Diese beiden Herren geben sich als Staatsangehörige der Bundesrepublik Deutschland aus. In Wahrheit sind diese beiden Herren Staatsangehörige des nationalsozialistischen Deutschen Reiches, die die Staatsangehörigkeit der Bundesrepublik Deutschland und die Bundesrepublik Deutschland ablehnen. Sie lehnen die Friedensregelung von 1990 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik mit den 4 Mächten ab. Die Folge ist zwangsläufig der Ukrainekonflikt, von dem auch ich zum Beispiel durch höhere Energiepreise betroffen bin.

 

Auch mit meinen Steuern werden die Internationalen Gerichte finanziert und die UNO, obwohl diese ihre Pflichten auch mir gegenüber nicht erfüllen.

 

Ich lehne die höchsten Richter wegen Befangenheit ab. Lehne ich die höchsten Richter wegen Befangenheit ab, sind auch die ersten staatlichen Richter wegen Befangenheit abgelehnt.

 

Ich stelle mich deshalb selbst als Schiedsrichter zur Verfügung. Schiedsgerichtsverfahren gehen allen staatlichen Gerichten vor.

 

Ich bezahle Steuern nur an Beamte, die den Vorrang von Schiedsurteilen vor staatlichen Gerichten anerkennen......

 

Download
Hier: Mitteilung der besseren Steuerverwendung -Musterschreiben
Musterschreiben 29.6.2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 214.5 KB

Schiedsklage gegen die Bürgermeister


wegen ungetreuer Pflichterfüllung - kein recht über Steuern finanziert zu werden


Download
Schiedsklage gegen Bürgermeister in der BRD, Schweiz, Österreich und Liechtenstein
Schiedsklage Büsingen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 181.1 KB

Buch: Tue deine Pflicht


zu bestellen direkt bei Books on Demand

oder in jeder Buchhandlung

ISBN-13: 9783837072860

152 Seiten

€ 29,-

 

Leseprobe bei Books on Demand

 

Rezensionen bei amazon:

...Ich würde mir wünschen, dass dieses Buch viel mehr Menschen lesen, denn da drinnen steht die Wahrheit! Leider gibt es in unserer Gesellschaft immer noch zu viele Schlafschafe, welche nicht aus ihrer Kuschelecke heraus kommen. Mit denen kann man nichts anfangen und die werden auch gebraucht, um das marode System am Leben zu erhalten. Wir Menschen sind selbst Schuld, wenn wir uns alles gefallen lassen. Aber wir sind ja keine Menschen, sondern Personal, welches angewiesen wird. Menschen müsste man fragen...

 

...Dieses Buch beschreibt sachlich die hier in der BRD herrschende Rechtslage. Viele Dinge sind anhand von Beispielen mit Verweis auf die entsprechenden bzw. fehlenden Gesetze dargestellt. Sehr hilfreich, würde es auf alle Fälle wieder kaufen.

 

...........denn alles, was Alehopps geschrieben hat, trifft den Nagel mitten auf den Kopf!

Es geht hier nicht mal darum, daß Alehopps die Tatsachen zum Inhalt dieses wertvollen Buches aufgezählt hat sondern darum, daß diese Lügerei der BRD-Mitarbeiter wie Richter, Staatsanwälte, Gerichtsvollzieher und ganz im Besonderen die der "Justizangestellten", die diese Lügerei auch noch "beglaubigen". Dabei übersieht man geflissentlich, daß diese vorgetäuschten Urkundsbeamten/innen in Wirklichkeit nur bestätigen, daß auf dem Original ebenfalls keine Unterschrift ist denn ansonsten wäre diese Unterschrift auf der Beglaubugung auch vorhanden. Das ist ganz gezielte Augenwischerei und ganz bewußter Betrug. Das ist ein eklatanter und vorsätzlicher Verstoß gegen § 126 BGB - überprüfen Sie das bitte selbst - einfach mal den § 126 BGB googlen.

Der deutsche Bürger täte wirklich gut daran, sich endlich mal wieder auf seine Nase zu verlassen und - wirklich jede Aktion der BRD-ler, genauestens zu überprüfen und er sollte sich grundsätzlich nicht dazu verführen lassen, alles zu glauben, was der Fernseher und die Politiker sagen denn 97 % des Gesagten ist ganz gewiß von den Medien im Sinne der BRD, verfälscht widergegeben worden um einen ganz anderen Eindruck so zu hinterlassen, wie es in Wirklichkeit nie gewesen sein kann.

Das sagt eine Notarin a. R. N., die sich damit wirklich tag-täglich herumschlagen muß. Man glaubt es einfach nicht, zu welchen hoch-kriminellen Mitteln die Polizei angehalten wird und leider sind die nachher die Dummen - die müssen es eines Tages ausbaden - und der Tag kommt schneller, als es uns allen lieb ist.

 

...Als Rechtswissenschaftler und nicht BRD-ler kann ich diesem Werk nur meine Hochachtung zollen. Äußerst präzise recherchiert und auch für den Laien geschrieben um die juristischen und politischen Winkelzüge der Firma BRD verständlich zu machen. Es ist kein Wunder, daß BRD- Sympathisanten hier reihenweise versuchen, diese Werk ins schlechte Licht zu Rücken, denn es deckt reihenweise Lügen der BRD auf und jede Aussage kann nachrecherchiert werde indem man sich über Internet die Angeführten Gesetze anschauen kann. Sehr empfehlenswert - auch für Juristen, denn diese Dinge werde ihnen auf den systemgesteuerten Unis nicht beigebracht!

 

...Wer noch daran glaubt die BRD sei ein Rechtsstaat der wird mit leicht selbst überprüfbaren Fakten vom Gegenteil überzeugt. Dieses Buch hat mir die Augen geöffnet. und mir kommt beim Gedanken an unsere Gerichte und deren Handlanger der blanke Ekel! Dabei ist es wirklich einfach die Zusammenhänge zu erkennen, dieses Buch wird Ihnen dabei helfen. Wer sich vorher nicht so sehr um Paragraphen und Gesetze gekümmert hat bekommt hier sehr anschaulich die Misstände in unserem Land aufgezeigt, und wird sich gehörig wundern dass so etwas überhaupt möglich ist. Wer dieses Buch gelesen hat wird nicht mehr sagen können er habe von nichts gewusst.


Klage am Internationalen Gerichtshof in Den Haag

wegen Änderung des Staatsangehörigkeitsgesetzes (siehe auch Antrag unten am Gericht in Washington DC)

Im Staatsangehörigkeitsgesetz wurde 1999 der § 40a eingefügt, durch den allen Deutschen die Staatsangehörigkeit des Grundgesetzes "Deutsche im Sinne des Art. 116 GG" entzogen wurde und alle somit zu Reichsdeutschen erklärt wurden.

Das ist Täuschung im Rechtsverkehr! Denn alle Verträge, die die deutsche Bundesregierung abschliesst und abgeschlossen hat, gelten ausdrücklich für "Deutsche im Sinne des Art. 116 (1) GG".

Das ist auch ganz logisch, denn damit sichern sich die Vertragspartner, wie z.B. die USA oder Österreich im Doppelbesteuerungsabkommen ab, dass die BRD ihre Landesgesetze einhält und rechtsstaatlich handelt.

Die Staatsangehörigkeit beschreibt immer, welches Landesrecht für diese Person gilt und welche Verträge. Ändert sich die Staatsangehörigkeit, so ändert sich auch für denjenigen das Recht, das derjenige einklagen kann und aus welchen Verträgen er Rechte beziehen kann.

Durch unsere Veröffentlichung wurde dieser § 40a im August 2021 sang- und klanglos, ohne Debatte gestrichen - ein volles Schuldeingeständnis. Das ändert aber nichts. Dafür wurde § 15 überschrieben.

Danach sitzen reichsdeutsche Richter in den Gerichten. Nur wer von der Ausschlagung der Reichsdeutschen Staatsangehörigkeit Gebrauch gemacht hat, hat sich davon bestätigt distanziert.

Am IGH sitzt deshalb ein reichsdeutscher Richter. Er wird aufgefordert Stellung zu beziehen, welche Staatsangehörigkeit er besitzt, nach welchem Gesetz, von wann erlassen und welche Verfassung für ihn gilt, mit welchem Landesrecht, wann erlassen.

Die Regierung stiftet mit diesen Gesetzesänderungen aus dem Jahr 1999 und 2021 zu Steuerbetrug an, wenn Bürger die Doppelbesteuerungsabkommen in Anspruch nehmen, obwohl sie nicht mehr "Deutsche im Sinne des Art. 116 (1) GG" sind.

Download
GutachtenInternGHDenHaag 13.2.2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 446.4 KB
Download
Expert opinion ICJ The Hague Febr.13, 20
Adobe Acrobat Dokument 405.1 KB

Klage am Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag

Wie am Internationalen Gerichtshof in Den Haag sitzt auch am Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag ein reichsdeutscher Richter, der nicht unabhängig ist und eine Verfassung der BRD ablehnt und den 2. Weltkrieg weiterführt, und wie die Tagung der EU in Versailles (und nicht in Brüssel) beweist, auch den Versailler Vertrag, der den 1. Weltkrieg beenden sollte, ablehnt und damit den 1. Weltkrieg fortführt. Damit ist dieses Gericht befangen, es kann nicht neutral urteilen. Jeder Richter, jeden Staates ist verpflichtet, bevor er überhaupt irgendeinen Fall annimmt,  erst dafür zu sorgen, dass diese abhängigen Richter entfernt werden. Was nützt es, wenn in den unteren Instanzen Richter urteilen, die jede höhere Instanz mit Willkür wieder aufheben kann? Solange das nicht gewährleistet ist, was jedem Bürger über die UN- und EU-Menschenrechte zugesichert ist, sind staatliche Richter nicht zuständig! Sie begehen Hochverrat!

Download
6IStGH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 240.8 KB
Download
International Criminal Court
IStGH engl. 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 228.0 KB


 

in deutsch:

Weltklage

Download
Weltklage mit Liste Beklagte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 510.1 KB

Anschreiben an die Verwaltungsgerichte

Download
AnschreibenVGGerichte- 12.1.2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 146.3 KB

Anlagen dazu

Download
1a-Ausschlagungsurkunde über die Ausschl
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB
Download
2-1T_PET-2_199_Add-2-EN Tom Adalbert 195
Adobe Acrobat Dokument 262.4 KB
Download
2-Schadensanm UN Tom v.Pr. 3 Seiten mit
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB
Download
3 Schadensersatz und Probezeitbeurt. 3.1
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Download
4aErste Verfassung 07.6.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.1 KB
Download
4b Staatsangehörigkeitsgesetz der Bundes
Adobe Acrobat Dokument 30.0 KB
Download
5 Nehammer 18.12.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 172.1 KB
Download
5 Scholz Corona 12.12.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 90.7 KB

 

in english:

World Lawsuit

Download
Worldlawsuit engl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 477.7 KB

Letter to the Administrative Courts

Download
To Administrative Courts engl. 12.1.2022
Adobe Acrobat Dokument 143.1 KB

Exhibits:

Download
1b-Ausschlagungsurkunde englisch_rev.pdf
Adobe Acrobat Dokument 27.1 KB
Download
2-1T_PET-2_199_Add-2-EN Tom Adalbert 195
Adobe Acrobat Dokument 262.4 KB
Download
2-Schadensanm UN Tom v.Pr. 3 Seiten mit
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB
Download
3 Exhibit 1 Claims engl. 5.10.2020 and a
Adobe Acrobat Dokument 751.3 KB
Download
4b First Constitution of the Federal Rep
Adobe Acrobat Dokument 100.3 KB
Download
5 Scholz engl. 12.12.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.4 KB

Die Politiker und Medien suggerieren den „Deutschen“ sie wären mit dem 2 + 4 Vertrag Staatsangehörige des souveränen Staates Bundesrepublik Deutschland. Jedoch ist in Art. 1 des 2 + 4 Vertrages die verbindliche Auflage enthalten, dass die „Deutschen“ eine Verfassung beschliessen müssen, in der die Grenzen des Staatsgebietes definiert sind. Dies ist eine unabdingbare Auflage zur europäischen Friedensordnung.

Die DDR und die BRD haben sich verpflichtet diese Auflage zu erfüllen. Dazu wurde der Einigungsvertrag zwischen der DDR und der BRD als Vorvertrag zum 2 + 4 Vertrag geschlossen.

 

Zuerst tritt die DDR dem Grundgesetz nach Art. 23 GG Geltungsbereich bei. Dieser Art. 23 GG ist jedoch bereits am 17.07.1990, also vor dem Einigungsvertrag weggefallen.

Zwei Sätze weiter tritt die BRD und DDR gemeinsam aus dem Grundgesetz aus, in dem sie Art. 23 Geltungsbereich des GG aufheben. Dennoch wird behauptet, dass GG wäre die Verfassung der BRD.

Tatsächlich verweigern die Politiker den Bürgern die Abstimmung über eine Verfassung. Tatsächlich verweigern die Politiker den Staatsangehörigen des Deutschen Reiches diese Staatsangehörigkeit abzulegen und die Staatsangehörigkeit BRD zu erhalten.

Wer die deutsche Reichsstaatsangehörigkeit ausdrücklich ausgeschlagen hat, dem wurde amtlich mit einer Urkunde bestätigt, dass er „Deutscher im Sinne von Art. 116 GG“ ist.

 

Doch durch eine 1999 vorgenommene Einfügung von § 40a in das Staatsangehörigkeitsgesetz von 1913 wurde diesen „Deutschen im Sinne von Art. 116“ die ausdrücklich ausgeschlagene Staatsangehörigkeit des Deutschen Reiches WIEDER aufgezwungen.

Das bedeutet: Die heutigen Grenzen Europas und damit die Friedensordnung wird in arglistiger Weise abgelehnt. Damit liegt der Straftatbestand nach Anklagepunkt 1 der Nürnberger Kriegsverbrecherprozesse - Verschwörung gegen den Frieden vor.

Das Aufzwingen der Staatsangehörigkeit des Deutschen Reiches ist der Vorwurf nach Anklagepunkt Nr. 2 der Nürnberger Kriegsverbrecherprozesse.

Eine falsche Staatsangehörigkeit vorzutäuschen, um Vorteile gegenüber anderen Staatsangehörigen zu erlangen, ist eine verbotene Kriegshandlung.

In Bayern wurde die Gewaltentrennung vollständig beseitigt. Herr Söder ist de facto oberster Richter und Staatsanwalt in einer Person. Das ist Hochverrat. Eine Kriegserklärung gegen das Wertebündnis NATO.

Für diesen vorhersehbaren Fall wurden die Feindstaatenklauseln der Charta der Vereinten Nationen, Art. 53 und 107 geschaffen. Danach kann jeder entschädigungslos enteignet werden, der sich an unerklärten, heimtückischen Kriegshandlungen beteiligt.

 

Was ist zu tun?

Den Vorwurf, sich an heimtückischen Kriegshandlungen zu beteiligen, kann jeder „Deutsche“ ganz leicht entkräften. Er muss nur erklären, dass er einer Verfassung zustimmt, in der die Staatsgrenzen definiert sind. Das sollte doch kein Problem sein. Warum macht das Herr Söder nicht?

Streitigkeiten zwischen Staatsangehörigen der Bundesrepublik Deutschland und dem Deutschen Reich werden in Schiedsgerichtsverfahren geklärt. Schiedsurteile gehen allen staatlichen Gerichten vor und werden in 168 Staaten vollstreckt.

Von den mit anderen Ländern abgeschlossenen Doppelbesteuerungsabkommen profitieren nur „Deutsche im Sinne von Art. 116 GG“. Die Staatsangehörigen des Deutschen Reiches haben keine Berechtigung dazu.

 

 

Ausschlagung der Reichsdeutschen Angehörigkeit

 

an das Bundesverwaltungsamt

 

Download
MusterAusschlagung 17.11.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 66.7 KB
Download
Corona-Klage zur Vorlage zur Unterschrift
bei Politikern, Polizisten, Beamten und allen, die Corona-Zwangsmaßnahmen durchführen wollen.
ZusammenfassungCoronaklage 11.12.2021.pd
Adobe Acrobat Dokument 63.4 KB
Download
Brief an Bundeskanzler Scholz
Wer zahlt schafft an, wer nichts zahlt, schafft auch nichts an.
Friedensvertrag von Versailles Art. 102 und Art. 103, Haager Landkriegsordnung Art. 43 in
Bezug auf die Corona-Zwangsmassnahmen
3Scholz Corona 12.12.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 90.7 KB
Download
Offener Brief an Bundeskanzler Nehammer
3Nehammer 18.12.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 172.1 KB
Download
offener Brief an die österreichische Ärztekammer
wegen Bedrohung der Ärzte
und der Haftung dafür durch den Ärztekammerpräsident
2Ärztekammer18.12.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.0 KB

Erste Verfassung der Bundesrepublik Deutschland

Download
5aErste Verfassung 07.6.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.1 KB

Staatsangehörigkeitsgesetz der Bundesrepublik Deutschland

Download
Staatsangehörigkeitsgesetz der Bundesrep
Adobe Acrobat Dokument 30.0 KB

Dazugehörige Anlagen zur Ausschlagung der Reichsdeutschen Angehörigkeit

Download
Generalbundesanwalt18.10.2021pdf-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 374.7 KB
Download
Generalbundesanwalt09.11.2021pdf-1-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 399.7 KB
Download
Antwort der EU: Verträge der EU und Recht der EU gelten für Staatsangehörige der Bundesrepublik Deutschland
Antwort EU 16.9.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 198.3 KB

Corona-Klage zur Vorlage Gegenüber jedem, der Zwangsmassnahmen durchführen will

Download
ZusammenfassungCoronaklage 11.12.2021.pd
Adobe Acrobat Dokument 63.4 KB

Vortragstext Youtube-BeitrÄGE

Download
Nr. 1 Täuschung mit der Staatsangehörigkeit
link zum youtube-Beitrag: https://www.youtube.com/watch?v=cCSvUe4XkTo
GameoverTV Nr. 1 Staatsangehörigkeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 81.3 KB
Download
Nr. 2 Wo ist die Verfassung? Wie mit dem 2+4 Vertrag die ganze Welt betrogen wird.
link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=E5ZL8WQ9pb8&t=7s
GameoverTV 2 Wo ist die Verfassung - der
Adobe Acrobat Dokument 63.1 KB
Download
Nr. 3 Demokratie? Wie die Unabhängigkeit der Richter beseitigt wurde.
link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=Thx4SQH41gg
GameoverTV 3 Demokratie Wie die Unabhäng
Adobe Acrobat Dokument 73.5 KB

Gemeinden, die einer Verfassung der BRD zustimmen:

 Die erste Gemeinde deren Gemeinderäte und Bürgermeister bestätigen, dass sie einer Verfassung zustimmen, in der die Staatsgrenzen definiert sind, gehören zur souveränen BRD. Diese Gemeinde und Bürger unterliegen nur noch der Steuerpflicht gegenüber der Gemeinde. Juristische Personen (Kapitalgesellschaften), die ihren Sitz in dieser Gemeinde anmelden, sind auch „Deutsche im Sinne von Art. 116 GG“. Ziehen die Staatsangehörigen des Deutschen Reiches weiterhin zwangsweise Steuern ein, werden diese von den „Auslandsdeutschen“ im Ausland zurückgefordert.

 

Diese Gemeinde ist der völkerrechtliche Vertreter der BRD. Weitere Gemeinden können sich anschliessen. Herr Steinmeier bleibt was er ist. Ein Vertreter der rechtlosen Staatsangehörigen des Deutschen Reiches unter SS Herrschaft.

 

 

 

Beowulf von Prince

 

Danziger Staatsangehöriger und bestätigter „Deutscher im Sinne des Art. 116 (1) GG"

 


Download
Infoblatt zur Erklärung mit dem obigen Text zum Herunterladen: Der grösste Betrug der Menschheitsgeschichte
Infoblatt zur Erklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 59.4 KB